Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Im Konzert erklingt unter anderem die Uraufführung von einer Komposition vom Vater des Circolo Quartett-Mitglieds Pawel Katz: Werke von Sachar Katz, Fazil Say und Ralf Kleinehanding.

Kyoko Tanino: Violine
Pawel Katz: Violine
Margit Bonz: Viola
John Wennberg: Violoncello
Sachar Katz: Viola
Grigori Katz: Kontrabass
Ralf Kleinehanding: Drumset

 

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Aufführung des Neue Musik-Klassikers "temA" von Helmut Lachenmann sowie Vertonung von drei Haiku von Ralf Kleinehanding zum Thema "Atem".
Kleinehanding gibt zudem eine ausführliche Einführung in das sehr komplexe Werk von Lachenmann mit Klangbespielen.

Julia Kraushaar, Mezzosopran
Julia Stocker, Flöte
John Wennberg, Violoncello

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Bearbeitung des Werkes »Vox Balaenae« von George Crumb und Uraufführung eines Stückes von Ralf Kleinehanding für die gleiche Besetzung. 

Julia Stocker, Flöte
Katja Lorenz, Violoncello
Ina Hofmann, Akkordeon
Ralf Kleinehanding, Vibraphon/Schlagwerk

 

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Konzert mit zwei Kölner Musikern und der jungen Komponistin Oxana Omelchuk: Werke von Oxana Omelchuk und Ralf Kleinehanding.

Dorrit Bauerecke: Akkordeon
Constantin Herzog: Kontrabass
Oxana Omelchuk: Kalimba/Casio/Spieluhren
Ralf Kleinehanding: Marimba/Spieluhren 

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Konzert mit dem international agierenden »Stromorcheste« aus Köln. Es werden elektrische Kleingeräte (Föhne, kleine Küchenmaschinen etc.) als Musikinstrumente eingesetzt:
Werke von Rochus Aust, Florian Zwißler und Ralf Kleinehanding.

Rochus Aust: Trompeten/Geräte
Florian Zwißler: Synthesizer/Geräte
Ralf Kleinehanding: Vibraphon/Schlagwerk/Geräte

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Konzert des Circolo Quartett, gemeinsam mit der Schlagzeugerin Dessi Kepenerova: Werke von Alexander Goehr, Toru Takemitsu und Ralf Kleinehanding.

Dessi Kepenerova: Schlagzeug/Marimba
Kyoko Tanino: Violine
Pawel Katz: Violine
Margit Bonz: Viola
John Wennberg: Violoncello
Ralf Kleinehanding: Vibraphon

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Konzert mit dem Duo Ascolta aus Stuttgart, beide Musiker sind Mitglieder des in Neue Musik-Kreisen etablierten Ensemble Ascolta: Werke von Annesley Black, Friedrich Schenker, Nicolaus A. Huber und Ralf Kleinehanding.

Markus Schwind: Trompete
Andrew Digby: Posaune
Ralf Kleinehanding: Vibraphon

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Eine Mischung aus Kompositionen und Improvisationen in Bereich zeitgenössische Musik: Werke von Samy Moussa, Carsten Radtke, Ralf Kleinehanding.

Carsten Radtke: E-Gitarre
Klaus-Peter Weran: Viola
Ralf Kleinehanding: Vibraphon/Schlagwerk

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Portraitkonzert »Kleinehanding«, nur Werke von ihm: Unter anderem die Uraufführung von dem Stück »unaufhörlich« für 10 Spieler.

Julia Stocker: Flöte
Antje Stefaniak: Klarinette
Peter Moriggl: Trompete
Steffen Schwartz: Posaune
Thomas Gessner: Tuba
Pawel Katz: Violine
Margit Bonz: Viola
Katja Lorenz: Violoncello
Stefan Mölkner: Kontrabass
Dessi Kepenerova: Marimba/Schlagwerk 
Ralf Kleinehanding: Vibraphon
Tobias Bücklein: Dirigent

Foyer der Spiegelhalle Konstanz

Thema »Musik und Sprache« – Eine Vertonung der Geschichte »Doktor Knölges Ende« (Hermann Hesse) von Ralf Kleinehanding und die Komposition "Sand" von Jürgen Voosen nach eigenem Text.

Roland Horn: Violine
Ekkehard Creutzburg: Flöte
Jürgen Voosen: Gitarre
Ralf Kleinehanding: Vibraphon/Schlagwerk